August 2019

T-ROC Cabriolet & T-ROC R

Das neue T-ROC Cabriolet & T-ROC R- ab sofort bestellbar!

T-ROC Cabriolet:

- Open-Air-Vergnügen auf Knopfdruck: Elektrisch betätigtes Stoffverdeck öffnet sich in 9 Sekunden
 -Faszinierendes Fahrzeugkonzept: Cabriolet mit SUV-Genen
- Die Mischung macht’s: extrovertiert-markantes Design, erhöhte Sitzposition und hohe Funktionalität
- Reversibles Insassenschutzsystem: umfassende Sicherheit für die Passagiere
- „Always On“: integrierte eSIM dank des Modularen Infotainment Baukastens der neuesten Generation (MIB3)
- Satter Sound: System von „beatsaudio“ mit 400 Watt Leistung
- Multitalent: Das neue Volkswagen Cabriolet ist auch mit Anhängerkupplung erhältlich
- Individuell: T-Roc Cabriolet kommt in den Ausstattungslinien „Style“ und „R-Line“
- SUV-Offen(!)sive: Im Frühjahr 2020 ergänzt Volkswagen sein Modellprogramm mit dem T-Roc Cabriolet

 T-Roc R:

- 4MOTION Allradantrieb und 7-Gang-DSG Getriebe serienmäßig
- R-spezifisches, sportives Design mit neu gestalteter Front- und Heckpartie 
- umfangreiche Serienausstattung: Progressivlenkung, Sportfahrwerk mit Fahrprofilauswahl und Race Modus, Launch Control und abschaltbare Antriebsschlupfregelung
- vereint Performance und Lifestyle
- „R“ ist Programm: Sportliches Topmodell der T-Roc Baureihe
- Kraftpaket: 2.0 TSI, 221 kW (300 PS) Leistung, 400 Nm Drehmoment
- Preis: ab 43.995 Euro inklusive umfangreicher Serienausstattung

Der Buchstabe „R“ ziert seit Jahren die extrem sportlichen Modelle der Marke Volkswagen. Mit dem T-Roc R bringt Volkswagen jetzt das neue Topmodell der erfolgreich eingeführten T-Roc Baureihe auf die Straße. Das kompakte Kraftpaket verfügt dank Vierzylinder-TSI-Motor mit 2,0 Liter Hubraum über eine Leistung von 221 kW / 300 PS sowie ein Drehmoment von 400 Nm. Der neue T-Roc R ist ab 43.995 Euro in Deutschland bestellbar.

Das Verdeck des Cabriolets: In der Tradition von Käfer und Golf verfügt auch das T-Roc Cabriolet über ein klassisches Stoffverdeck. Sein serienmäßig vollautomatisches Verdeck öffnet sich in nur neun Sekunden. Das Öffnen und Schließen funktioniert bis 30 km/h auch während der Fahrt – dabei ent- und verriegelt das Softtop elektromechanisch. Sicherheit bis ins Detail: Die Gäste an Bord des T-Roc Cabriolet sind gut geschützt durch den hinter den Rücksitzen ausfahrbaren Überschlagschutz. Das im T-Roc eingesetzte System schnellt in Sekundenbruchteilen nach dem Überschreiten einer definierten Querbeschleunigung oder Fahrzeugneigung im Bereich der Fondkopfstützen nach oben. Zudem ist das T-Roc Cabriolet mit einem verstärkten Frontscheibenrahmen und weiteren Strukturmodifikationen für maximale Sicherheit konzipiert. Ausstattungslinien „Style“ und „R-Line“: Bei der Ausstattung hat der Kunde die Wahl zwischen den Ausstattungslinien „Style“ und „R-Line“. Die Ausstattungslinie „Style“ steht für Design-Orientierung und Individualität. Die Ausstattungslinie „R-Line“ ist konsequent sportlich orientiert und nimmt die im T-Roc optional angebotenen Inhalte der R-Line Exterieur- und Interieur-Pakete als festen Bestandteil auf. Zusätzlich wird u.a. die sportliche Ausrichtung durch die serienmäßigen Nebelscheinwerfer, das sportlich abgestimmte Fahrwerk und die Progressivlenkung mit geschwindigkeitsabhängiger Lenkungsregelung unterstrichen. Effizientes TSI-Duo: Für das mit Frontantrieb ausgestattete T-Roc Cabriolet1 stehen zwei effiziente Otto-Turbomotoren mit 85 kW / 115 PS oder 110 kW / 150 PS zur Auswahl. Serienmäßig beim 1,0-Liter-Dreizylindermotor mit 85 kW ist das manuelle Sechsgang-Getriebe, beim stärkeren 1,5-Liter-Vierzylinder mit 110 kW ist zudem ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe optional verfügbar.Das T-Roc Cabriolet ist 4.268 mm lang, bei einem Radstand von 2.630 mm. Die Breite beträgt 1.811 mm (ohne Außenspiegel) und die Höhe 1.522 mm. Fahrer und Beifahrer sitzen angenehme 599 mm über dem Asphalt (Rücksitze 616 mm) und genießen somit eine gute Perspektive. Im Inneren des Zweitürers erwarten Fahrer und Passagiere hohe Flexibilität und großzügige Freiräume. Das gilt auch für den 284 Liter fassenden Kofferraum, der sich im Segment der kompakten Crossover nicht verstecken muss. Die Vielseitigkeit dieses Fahrzeugkonzepts wird zudem noch durch eine optional verfügbare Anhängerkupplung unterstrichen.

Mehr Informationen.

Kraftstoffverbrauch T-Roc Cabriolet R-Line in l/100 km: innerorts 6,9–6,5/außerorts 5,3–4,8/kombiniert 5,8–5,5; CO?-Emissionen in g/km: kombiniert 132–125; Effizienzklassen: B, A.

T-Roc R NEFZ Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 9,5 – 9,1 / außerorts 6,6 – 6,5 / kombiniert 7,7 – 7,5; CO?-Emission kombiniert, g/km: 176 - 171; Effizienzklasse: D